Donnerstag, 30. April 2015

Die kommenden Lesungen beim Brennende Buchstaben E-Book Event - Markus Kastenholz musste leider absagen...

Für ihn springt Caroline Brinkmann ein!



Dank an Clairediluna Chevalier für einige bei den Plakaten verwendeten Fotos! Ebenfalls möchten wir Emma Fargis, Ayla Gwindim und Barlok Barbosa für die Unetrstützung beim Aufbau des Bücherinfomarktes danken.

Den Bücherinfomarkt findet ihr verteilt über das ganze Kreativdorf. Starten könntet Ihr dort: http://slurl.com/secondlife/Kreativdorf/63/188/21 




Am Freitag, den 1. Mai dürfen wir Heidi Hensges bei einer Live Lesung im Kafe KrümelKram erleben.




Terminänderung: Am Freitag, den 1. Mai (statt dem 25. April) ab 21 Uhr ist sie wieder bei uns zu Gast: Anja Bagus.  Doch diesmal bringt sie ihren neuen Science Fiction Roman "Mission Hoffnung" mit. Wir werden auch diesmal gemeinsam szenisch lesen. 
Das Bühnenbild kommt von Barlok Barbosa. 






Am Samstag den 2.Mai erwartet Euch Sean O´Connell im SL PLanetarium. Als Herausgeber des Romans "Rönum" wird er ab 20 Uhr für Autor Jörg Karweick aus dessen gerade erschienenem Mystery-Thriller lesen. 
Das Bühnenbild stammt von Bastian Barbosa. 

Neu im Programm: Caroline Brinkmann!

Leider entfällt die Lesung von Markus Kastenholz um 21 Uhr. Allerdings hatten wir das große Glück Caroline Brinkmann gewinnen zu können, die nun auf diesem Platz lesen wird. Also Caroline Brinkmann ab 21 Uhr beim E-Book Event 2015.
Das Bühnenbild entwirft Joey Towshoes. 


Am Sonntag, den 3.Mai liest Judith Vogt ab 20 Uhr auf dem Platz der Verständigung aus "Die Geister des Landes III". Das Bühnenbild kommt von BukTom Bloch.


Tom Daut ist nicht einfach Vorleser. Er ist Performer. Überzeugt Euch selbst. Er wird Sonntag ab 21 Uhr auf der neuen SIM der "Villa" lesen. 

Mittwoch, 29. April 2015

Das Finale des E-Book Events am Sonntag mit Tom Daut...


Und jetzt hat er auch ein Plakat!
Tom Daut ist nicht einfach Vorleser. Er ist Performer. Überzeugt Euch selbst. Er Samstag wird ab 21 Uhr in der Villa lesen. 
Vorher lesen allerdings noch: Heidi Hensges, Anja Bagus, Sean O´Connell aus einem Roman von Jörg Karweick, Markus Kastenholz, Caroline Brinkmann (neu!) und Judith Vogt
 
Hier noch Daut und meinereiner auf dem Dortcon: 
 
 

Dienstag, 28. April 2015

Noch ein paar Rückblicke auf das letzte Wochenende des Brennende Buchstaben E-Book Events 2015...


Marc Spänis virtuelles Buch in der Pegasus Bibliothek. Bild: BukTom Bloch

Caro M. Hafen, unsere einhunderste Autorin mit einem persönlichen Rückblick auf ihrem Blog...

...sowie ein Fotoalbum von Alois Hofbauer auf Facebook...

...und ein Bericht von Ghost über die Lesungen von C.M.Hafen und Michael Meisheit...

...und es gibt jetzt ein Buch mit vier Kurzgeschichten von Marc Späni in der Pegasus Bibliothek...

Am Freitag um 20 Uhr geht das E-Book Event 2015 weiter...

Hier schon mal eine Vorschau auf die Bühne für Anja Bagus Lesung aus Mission Hoffnung am Freitag ab 21 Uhr! Barlok Barbosa hat sich mächtig ins Zeug gelegt und eigens für Anjas Auftritt seine Lexington abstürzen lassen:











Am Freitag, den 1. Mai dürfen wir Heidi Hensges bei einer Live Lesung im Kafe KrümelKram erleben.




Terminänderung: Am Samstag, den 1. Mai (statt dem 25. April) ab 21 Uhr ist sie wieder bei uns zu Gast: Anja Bagus.  Doch diesmal bringt sie ihren neuen Science Fiction Roman "Mission Hoffnung" mit. Wir werden auch diesmal gemeinsam szenisch lesen. 
Das Bühnenbild kommt von Barlok Barbosa. 



Am Samstag den 2.Mai erwartet Euch Sean O´Connell im SL PLanetarium. Als Herausgeber des Romans "Rönum" wird er ab 20 Uhr für Autor Jörg Karweick aus dessen gerade erschienenem Mystery-Thriller lesen. 
Das Bühnenbild stammt von Bastian Barbosa. 




Genau so spannend geht es am Samstag, den 2. Mai auch weiter, wenn Markus Kastenholz ab 21 Uhr
in Joeys Café im Kreativdorf aus "Fucking Grimm" liest. 
Das Bühnenbild entwirft Joey Towshoes. 




Am Sonntag, den 3.Mai liest Judith Vogt ab 20 Uhr auf dem Platz der Verständigung aus "Die Geister des Landes III". Das Bühnenbild kommt von BukTom Bloch.

Und zum Finale  am Sonntag darf sich das Publikum den Autor und hoch erfahrenen Performer Tom Daut freuen. Er wird ab 21 Uhr in der Villa lesen. 

Montag, 27. April 2015

Und ein Ausschnitt aus Martin Barkawitzs Lesung aus "Höllentunnel"...




Das Bühnenbild haben Cyhtleen und Romena Stars zusammengestellt. Audio- und Videomitschnitt wie immer von Clairediluna Chevalier...

Ein Ausschnitt aus Merlin Thomas Lesung am Sonntag, den 12. April...



Wer genau aufpasst wird feststellen, dass Barlok Barbosa den Handlungsort der Story bis ins kleinste Detail nachgebaut hat. Tolle Arbeit, Barlok!
Auch dieses Mal stammen Audio- und Videomitschnitt von der unermüdlichen Clairdiluna Chevalier.

Sonntag, 26. April 2015

Das dritte Wochenende des Brennende Buchstaben E-Book Events 2015 - und Gast Nummer 100...

Jens-Philipp Gründler liest vor der virtuellen Beyond Affinty Filiale. Bild: Markus Gersting

Ein Bild von Markus Gerstings Lesung. Bild: Rika Waechter
C.M.Hafen liest aus "Das Drachenvolk von Leotrim". Bild: BukTom Bloch
Zause und ich auf der Couch. Danke Buk!! Bild: BukTom Bloch
Das Publikum des "Drachenvolks von Leotrim". Bild: Markus Gersting
Das dritte Wochenende des Brennende Buchstaben E-Book Events liegt hinter uns und es war ein erfolgreiches. Durchschnittlich fast 30 Gäste lauschten den Auftritten von Markus Gersting, Jens-Philipp Gründler, C.M.Hafen und Michael Meisheit.
Ihr wart Klasse Leute! Auch an diesem Wochende wurden wir nicht enttäuscht.
Für uns ein gibt es diesmal außerdem einen besonderen Anlass zum Feiern: 
C.M.Hafen war Gast Nummer einhundert  der Brennenden Buchstaben! 
Tatsächlich: Seit 2008 sind insgesamt 100 Autoren und  Herausgeber unserer Einladung gefolgt.
Berichte gibt es mittlerweile wieder einige, so wie...

...bei BukTom über den Auftritt von C.M.Hafen im 2nd Zwinger...

...bei Markus Gersting über beide Lesungen des Sonntags...

...bei BukTom über die Veranstaltung mit Michael Meisheit in SL Stuttgart...

...auch bei BukTom Bloch über die Lesung von Jens-Philipp Gründler...

...auch bei Ghost ein Bericht über die Lesung von Jens-Philipp Gründler...

...bei Markus Gersting, ebenfalls über die Lesung von Jens-Philipp Gründler....

...bei Natascha Randt über die Lesung von Markus Gersting am Freitag...

...sowie einer von Ghost. ebenfalls über die Lesung von Markus Gersting...

...und einer von Merlin Thomas über seine eigene Lesung am ersten Wochenende des Events...

Und ein Ausschnitt aus Jan-Tobias Kitzels Lesung aus "Frostzeit"...




Jan-Tobias liest aus seiner Kurzgeschichtensammling Frostzeit. Ja, natürlich, der Audio- und Videomitschnitt kommt wie immer von unserer Clairediluna Chevalier. Wir verneigen uns! Jan Tobias liest in seiner virtuellen Postapokalpysen-Filiale im Kreativdorf.
Das Introbild ist von BukTom Bloch.

Samstag, 25. April 2015

Ausschnitt aus Marc Spänis Lesung im World Culture Hub...




Und auch diesmal Dank an Clairediluna Chevalier, die auch diesmal Bild und Ton mitgeschnitten hat. Danke Claire !! Und an Michael Iwoleit als Gastgeber.

Ausschnitt aus Sandra Baumgärtners Lesung aus "Chronik der Hagzissa"...




Möglich macht das mal wieder Clairediluna Chevalier, die auch diesmal Bild und Ton mitgeschnitten hat. Danke Claire !!

Noch etwas: Liebe Autoren, wir sind dabei uns nach und nach durch das Material zu arbeiten. Bitte nicht wundern, wenn wir uns nicht genau an die Reihenfolge Eurer Auftritte halten.

Freitag, 24. April 2015

Markus Gerstings Lesung im SL Planetarium...


Bild: BukTom Bloch

Bild: BukTom Bloch


Nochmal vielen Dank an das Team des SL Planetariums. Tolles Bühnenbild, Bastian.

Berichte gibt es bei...

...BukTom Bloch....

...und bei Markus selbst...

Die spontane Löschaktion habe ich leider verpasst, Natascha!

Und so geht es am Wochenende beim E-Book Event weiter...


Ebenfalls am Samstag, den 25. April wird Jens-Phillip Gründler ab 21 Uhr im virtuellen Sitz des Beyond Affiniy Verlags aus seiner Kurzgeschichtensammlung "Glaspyramide" lesen





Am Sonntag, den 26.April absolviert C.M.Hafen ab 20 Uhr ihren ersten virtuellen Auftritt. Sie wird im 2nd Zwinger in Vision of Mountains1 aus ihrem Roman "Das Drachenvolk von Leotrim" lesen. 
Das Bühnenbild kommt von BukTom Bloch. 






Ebenfalls am Sonntag, den 26.April ab 21 Uhr kommt Michael Meisheit nach SL Stuttgart. Er hat seinen neuen Roman "Als ich eines Morgens mich selbst traf" im Gepäck. 
Das Bühnenbild stammt von Clairediluna Chevalier.

Donnerstag, 23. April 2015

Am Donnerstag, den 14. Mai lese ich beim Steamtropolis in der Bochumer Matrix...

Damit dass ich mal eine Lesung in der Matrix machen würde, hatte ich eigentlich nicht gerechnet. Andererseits tue ich das natürlich ständig, aber eben nicht in DIESER Matrix. 
Das Steamtropolis ist, wie der Name schon andeutet, ein Steampunk Festival und läuft vom 13. bis zum 14. Mai. Soweit ich weiß, ist es das erste Mal. Ich bin sehr gespannt.
 Dabei habe ich dann auch endlich mal Gelegenheit, den Kollegen Marco Ansing, der schon einige Male virtuell mit uns gelesen hat, in Fleisch und Blut zu treffen. Außerdem lesen:Katharina Fiona Bode, Daniel Huster, Markus Cremer

Technische Probleme in SL gelöst?

Ich hatte gestern darüber gepostet, dass es seit Mittwoch Probleme beim Einloggen in SecondLife gibt. In Maddy Gynoids Echt Virtuell ist heute ein Posting zum Thema online gegangen. Maddy selbst war durch die Störung - wie einige andere - NICHT betroffen. Er verweist allerdings auf die Koinzidenz mit einer Störung bei der Telekom. Das deckt sich mit meiner Beobachtung, dass ich in dem Zeitraum auch teilweise weder Youtube noch Twitter aufrufen konnte.
Momentan kann man sich in SecondLife wieder anmelden und auch die Website ist problemlos erreichbar. Daumen drücken, dass es so bleibt. 
Wir haben nämlich ab Freitag Lesungen mit Markus Gersting, Jens-Philipp Gründler, C.M.Hafen und Michael Meisheit.

Mittwoch, 22. April 2015

Technische Probleme in SecondLife....

Genauer gesagt nicht mal in SecondLife, sondern beim Einloggen. Das ist seit gestern für viele Nutzer zu einem Glücksspiel geworden. "DNS could not resolve the host name", so die Fehlermedlung mit der Log Ins jetzt meistens enden.
Zeitgleich ist auch die SecondLife Homepage nur schwer erreichbar, vermutlich weil viele Nutzer versuchen, den Gridstatus abzufragen.
Jetzt gibt es eine offizielle Meldung dazu: http://status.secondlifegrid.net/2015/04/22/post2523/

Dienstag, 21. April 2015

Montag, 20. April 2015

Norbert Fiks über E-Books und Reader...

Für alle, die mit dem Gedanken spielen, sich endlich einen Reader zuzulegen. Alle Basisinfos in einem Posting. Drüben in Norberts Blog...

Weitere Rückblicke auf das zweite Wochenende des E-Book Events 2015...


Jan-Tobias Kitzel liest. Bild: Joey Twoshoes

Martin Barkawitzs Publikum im U-Bahn-Schacht. Bild: BukTom Bloch

Martin Barkawitzs Lesung aus "Höllentunnel" war im U-Bahntunnel von Cyhtleen und Romena Stars mehr als passend platziert. Wirklich toll, dass sich trotz des hervorragenden Wetters 22 Avatare dazu eingefunden haben.

Berichte über das letzte Wochenende gibt es...





(Markus und BukTom liefern sich mittlerweile regelrechte Kopf-an-Kopf-Rennen bei der Berichterstattung.)

Und so geht es weiter mit dem E-Book Event 2015...

Wir haben eine kleine Terminänderung: 

Anja Bagus wird nicht am 25. April. sondern knapp eine Woche später am Freitag, den 1. Mai bei uns lösen. Es hat sich etwas unerwartet so ergeben, aber ich denke, wir haben da eine gute Lösung gefunden. 



Am Freitag den 24. April wird Markus Gersting ab 20 Uhr im SL Planetarium aus seiner Fortsetzung zum Roman Hydorgol lesen. 
SLURL:  http://maps.secondlife.com/secondlife/Vision%20of%20mountains1/219/59/1204



Ebenfalls am Samstag, den 25. April wird Jens-Phillip Gründler ab 21 Uhr im virtuellen Sitz des Beyond Affiniy Verlags aus seiner Kurzgeschichtensammlung "Glaspyramide" lesen




Am Sonntag, den 26.April absolviert C.M.Hafen ab 20 Uhr ihren ersten virtuellen Auftritt. Sie wird im 2nd Zwinger in Vision of Mountains1 aus ihrem Roman "Das Drachenvolk von Leotrim" lesen. 
Das Bühnenbild kommt von BukTom Bloch. 




Ebenfalls am Sonntag, den 26.April ab 21 Uhr kommt Michael Meisheit nach SL Stuttgart. Er hat seinen neuen Roman "Als ich eines Morgens mich selbst traf" im Gepäck. 
Das Bühnenbild stammt von Clairediluna Chevalier.

Sonntag, 19. April 2015

Berichte über die Lesungen dieses und des letzten Wochenendes...


Gemütlich mitten im Weltuntergang bei Jan-Tobias Kitzel. Bild: BukTom Bloch

Jennifer B. Wind wie immer fulminant. Bild: BukTom Bloch
Für mich war es mal wieder ein Riesenspaß zusammen mit Jennifer B. Wind zu lesen. Da quetscht sich eine Naturgewalt durchs Glasfaserkabel direkt zum Zuhörer. Ihr Ostfriesland-Krimi war meiner persönlichen Meinung nach ein hervorragender Einstieg in die Lesung. Wir fingen fies an und machten witzig weiter.
Auch Jan-Tobias Kitzel hat mich mit seiner eisigen, atmposphärisch dichten Story überzeugt. Finster aber spannend.

Es gibt  noch mehr Berichte:





Samstag, 18. April 2015

Ausschnitt aus Christian Günthers Lesung aus "Zombie Zone Germany"...




Christian Günther (ja, der Tiger mit dem Partyhut, hey hier bei uns tobt die Anarchie nun mal!) liest seinen Beitrag zur Anthologie Zombie Zone Germany. Das Video enthält das komplette Interview und einen kleinen Ausschnitt seiner Lesung. 
Dank an Clairediluna Chevalier für Audio- und Videomitschnitt. Ebenso an Cyhtleen und Romena Stars für das Bühnenbild und Markus Gersting für den Intro-Schnappschuss.

Sonntag Abend geht es weiter mit Martin Barkawitz "Höllentunnel"...

Und das in der Spitzenkulisse von Cyhtleen und Romena Stars.






Am morgigen Sonntag, den 19. April wird Martin Barkawitz ab 20 Uhr in New Shoregate aus seinem Roman "Höllentunnel" lesen. Martin und ich werden auch wieder szenisch lesen. 
Das Bühnenbild stammt diesmal von Cyhtleen Stars und Romena Stars.
Achtung, die SLURL hat sich geändert!
SLURL: http://maps.secondlife.com/secondlife/Shades/94/153/2001

Unser Projekt wird in einer Abschlussarbeit erwähnt...



Ja, meine Frau und ich klopfen uns gerade gegenseitig auf die Schultern. Die Brennenden Buchstaben werden in einer wissenschaftlichen Abhandlung zum Thema "Eventmarketing für Bücher" erwähnt. Nüchtern, sachlich und kritisch, aber wir werden als ganz eigenes Konzept aufgeführt.
Konkretes untersuchtes Beispiel war die Lesung von Horus W. Odenthal im letzten Jahr.
Und es stimmt: Wir haben da dieses Pionierfeeling.
Danke Sabine, hat uns sehr gefreut und wir wünschen viel Erfolg bei der letzten Prüfung. 

Und so geht es Samstag und Sonntag beim E-Book Event weiter: Jennifer Wind, Jan-Tobias Kitzel, Martin Barkawitz!

Hier wird am Sonntag Martin Barkawitz lesen.
Genauer gesagt hier. Zusammengestellt von Cyhtleen und Romena Stars.

Clairedilunas Bühne für die Lesung von Jennifer B. Wind am heutigen Samstag.
Jan-Tobias Kitzels postapokalyptische Zone im Kreativdorf. Genial!


Heute ab 20 Uhr freuen wir uns auf das Vorlesewunder Jennifer B. Wind. Sie wird  in SL Stuttgart auftreten. Noch stehen die Texte nicht ganz fest, aber auch diesmal werden Jennifer und Kueperpunk gemeinsam lesen. Es besteht Hoffnung auf tuntige Schuhverkäufer!
Das Bühnenbild stellt Clairediluna Chevalier zusammen.


Am heutigen Samstag dann ab 21 Uhr empfängt uns Jan-Tobias Kitzel in seiner selbst gebauten postapokalyptischen Zone im Kreativdorf. Dort wird er gemeinsam mit mir szenisch lesen. 



Am morgigen Sonntag, den 19. April wird Martin Barkawitz ab 20 Uhr in New Shoregate aus seinem Roman "Höllentunnel" lesen. Ich würde nicht ausschließen, dass wir szenisch lesen. Das Bühnenbild stammt diesmal von Cyhtleen Stars und Romena Stars.
Achtung, die SLURL hat sich geändert!
SLURL: http://maps.secondlife.com/secondlife/Shades/94/153/2001

Die SL Schreibgruppe am Donnerstag und Marc Spänis Lesung am Freitag...

Marc Späni und ich etwas verschüchtert aber dafür um so synchroner im World Culture Hub. Bild: BukTom Bloch


Die letzte Zusammenkunft der Schreibgruppe habe ich als ziemlich gelungenen Abend empfunden. Markus Gersting hat uns erklärt, wie KDP funktioniert, also wie das eigene Manuskript zum E-Book bei Amazon werden kann. Trotz erhöhter Theorielastigkeit fanden sich 16 Personen ein. 
Begeistert bin ich nach wie vor von Marc Spänis Auftritt, der selbstkomponierte Freejazz-Fragmente in seine Geschichte eingebaut hat. Einen Vortrag wie diesen hatte wir noch nie.

Rückblicke auf die Events der letzten beiden Tage: 



Donnerstag, 16. April 2015

Und nochmal Markus Gersting: Diesmal über das Treffen der SL Schreibgruppe...


Bild: Markus Gersting

...heute im Rahmen des E-Book Events. Ein sehr angenehmer Abend, wie ich fand. Und gut besucht mit insgesamt 17 Teilnehmern. Markus Bericht drüben in seinem Blog...